Skip to main content

Hinterlegung der Miete

Die Person, an die Sie Ihre Wohnung vermieten, verzögert die Durchführung von Reparaturen, die ihr obliegen. Sie können Ihre Miete hinterlegen, um sie zum Handeln zu bringen. Sie müssen jedoch die nachfolgend beschriebenen Schritte befolgen, damit Ihre Hinterlegung gültig ist.

Was ist die Hinterlegung der Miete?

Dieses Verfahren kann von einer Mieterin oder einem Mieter nur unter bestimmten Bedingungen eingeleitet werden:

  • Die "gemietete Sache" muss einen Mangel aufweisen, für dessen Behebung Ihr Eigentümer verantwortlich ist.
  • Sie müssen Ihre Vermieterin oder Ihren Vermieter über den Mangel informiert und ihr oder ihm schriftlich eine angemessene Frist zur Behebung des Mangels gesetzt haben.
  • Sie müssen sie oder ihn auch davon in Kenntnis setzen, dass Sie die Absicht haben, Ihre Miete zu hinterlegen, falls die Reparaturen nicht innerhalb der festgelegten Frist durchgeführt worden sein sollten.

Die Hinterlegung bei der Finanzabteilung der Judikative ist nur möglich, wenn die Vermieterin oder der Vermieter nach all diesen Schritten den Mangel nicht beseitigt oder keine Reparaturen veranlasst hat.

Wie werden die Mieten hinterlegt?

Schritt 1: Beantragen Sie eine Hinterlegung

Sie müssen ein Formular für die Hinterlegung der Miete ausfüllen, das ebenfalls am Schalter der Finanzabteilung und bei der Greffe universel der Judikative erhältlich ist.

Zugang zum Formular
 

Das ordnungsgemäss ausgefüllte, datierte und unterzeichnete Formular ist an die Finanzabteilung der Judikative zu senden:

Nach Erhalt wird das Formular mit der Hinterlegungsnummer (14L ...) vervollständigt und per Post oder
Email an Sie zurückgeschickt, oder es wird direkt am Tag Ihrer Anmeldung zurückgegeben, wenn Sie diese am Schalter vorgenommen haben.

 

Schritt 2: Tätigen Sie Ihre erste Zahlung

Sobald Ihr Formular von der Finanzabteilung zurückgeschickt wurde, können Sie Ihre erste Zahlung per Banküberweisung tätigen, indem Sie die Hinterlegungsnummer in die Zahlungsreferenz eingeben. 

Wenn Sie Ihren Antrag am Schalter gestellt haben, wird die erste Miete direkt in bar, per Debit- oder Kreditkarte eingezahlt.

Jede Zahlung, die ohne Angabe der Hinterlegungsnummer eingeht, wird zurückgeschickt.

Ihre Vermieterin oder ihr Vermieter (oder deren/dessen Bevollmächtigte/r) wird über die Hinterlegung informiert und Sie erhalten 12 Einzahlungsscheine (BVR), die für künftige Zahlungen verwendet werden müssen.

 

Schritt 3: Einreichung eines Antrags bei der Commission de conciliation en matière de baux et loyers 

Die Hinterlegung ist eine einstweilige Massnahme. Innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit der hinterlegten Miete, müssen Sie einen Antrag bei der Commission de conciliation en matière de baux et loyers stellen, um Ihre Ansprüche gegenüber der Vermieterin oder dem Vermieter geltend zu machen. Wenn diese Frist nicht eingehalten wird, gehen die Mieten an die Vermieterin oder den Vermieter über.

Zugang zum formular

Kontakte

Adresse

Adresse

Place du Bourg-de-Four 1
1204 Genève

Kontaktieren Sie uns

Telefonschalter

Öffnungszeiten
9h-12h
Notfälle am Schalter der Finanzabteilung (Sicherheiten/Kautionen, Arrest, dringende vorsorgliche Massnahmen): 14h-17h

Finanzabteilung

Einzug von Rechnungen

Akzeptierte Zahlungsmittel:

Bargeld, Debit-/Kreditkarten (Postcard, Maestro, Vpay, Mastercard & Visa, Twint)

Die Zahlung per Einzahlungsschein wird am Schalter nicht akzeptiert.

Schreiben Sie uns

Services financiers
Case postale 3675
1211 Genève 3

Einzug von Rechnungen

Siehe auch

Direction des finances

Die Direction des finances hat die Aufgabe, die mehrjährige Finanzplanung sowie die Erstellung des jährlichen Haushaltsentwurfs zu koordinieren und deren Durchführung zu überwachen. Sie ist ausserdem für die laufende Buchführung der Judikative verantwortlich und stellt sicher, dass die von den politischen Behörden zugewiesenen Finanzmittel ordnungsgemäss verwendet werden.

Commission de conciliation en matière de baux et loyers

Diese Stelle wird im Rahmen von Streitigkeiten im Zusammenhang mit einem Mietvertrag oder einem nichtlandwirtschaftlichen Pachtvertrag in Immobiliensachen tätig.

Juristischer Bereitschaftsdienst und Rechtsberatung

Die Judikative bietet keine Rechtsberatung an. Sie können sich dafür an die folgenden Verbände und Organismen wenden.